TSV Weiler 1920 e.V.

Sinsheim - Weiler

TSV Weiler 1920 e.V.

Sinsheim - Weiler

COVID-19 Hinweis

Aufgrund der Pandemie bietet der Vereins beschränkt Angebote an.
Das aktuelle Sportangebot finden Sie hier. Mehr Informationen zu Corona finden Sie hier.

Bericht: Zeltlager 2022

05.07.2022

Spiel, Spaß und Action!

Nach zwei Jahren gezwungener Pause konnte nun dieses Jahr 2022 das Zeltlager, des TSV Weiler 1920 e.V., endlich wieder losgehen.
Es gab eine Mission, denn dieses Jahr hat das Zeltlager unter dem Motto „007 Zeltlager“ stattgefunden.

Gruppenbild Zeltlager 2022

Gruppenbild Zeltlager 2022

Am Freitagmittag, den 03.06. kamen die über 80 Kinder in Neunkirchen an und durften ihren neuen Schlafplatz in einem der Zelte für die nächsten vier Nächte einrichten.
Im Laufe des Nachmittags bedienten sich die Kinder an den Spielen und das Volleyballfeld war ab Tag eins heißbegehrt.
Um den ersten Abend perfekt ausklingen zu lassen, wurde ein großes Lagerfeuer gemacht, damit die Kinder ihr Stockbrot genießen konnten.

In der ersten Nacht gab es einen Diebstahl, der Pokal des TSV Weiler wurde geklaut. Die Kinder mussten sich nun als Agenten beweisen und versuchten den Dieb zu finden. Jeder Agent benötigt einen Agentenausweis, daher hat jedes Kind seinen eigenen Ausweis erstellt. Durch eine Schnitzeljagd über den Zeltplatz konnten die Kinder jede Menge Hinweise zu dem Verbrecher finden. Der Dieb konnte jedoch so schnell nicht gefunden werden, daher brauchten die Agenten erstmal eine Pause. Hierzu nutzen wir den nahegelegenen Sportplatz und zur Abkühlung gab es dann eine große Wasserrutsche, auf welcher die Kinder sowie Betreuer sehr viel Spaß hatten.

Am nächsten Tag gab es ein Duell zwischen den Betreuern und Kindern, hier gab es Spiele wie „Wer zuerst lacht, verliert!“ oder „Wer ist besser beim Limbo?“. Die Kinder konnten das Duell für sich entscheiden, sie gaben den Betreuern keine Chance. Am Abend trafen sich alle bei der Agentenparty, denn am Montag war die letzte Chance den Dieb zu finden.

Am Montagmorgen ging es los, die Agenten mussten in Gruppen verschiedene Challenges bewältigen, um weitere Hinweise über den Dieb zu bekommen. Die Gruppen haben ihren Verdacht abgegeben.
Später kam es zu einer Gerichtsverhandlung, denn die Kinder waren sich nicht einig, sie haben zwei Diebinnen verdächtigt. Mit dem Fund des Pokals bei den Sachen einer der Verdächtigten, konnten sie den Dieb überführen. Dank unseren fleißigen Agenten wurde der Pokal des TSV Weiler wiedergefunden.
Zum Abschluss des letzten Abends fand die große Nachtwanderung durch den Wald statt.

Und dann war auch schon Dienstag, das Zeltlager war schon wieder zu Ende.
Wir haben alles abgebaut und den Zeltplatz mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge verlassen.
Es war eine wunderschöne Zeit und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und hoffen es kommen wieder alle mit!

Wir wollen an dieser Stelle auch DANKE sagen:
DANKE an die Eltern für das Vertrauen;
DANKE an alle Sponsoren

magnifiercrossmenuwarning